An den Börsen ist derzeit nichts normal!

Auf den schnellsten Kurssturz der Geschichte im März 2020 mit Verlusten von 30% in wenigen Wochen folgte die schnellste Erholung der Geschichte mit +25% in einem genauso kurzen Zeitraum.
Ist das ein Zwischenhoch und damit nur eine Episode in einem lang anhaltenden Bärenmarkt oder der Beginn eines Aufschwunges?

Vollbremsung

Die Angst vor einer globalen Pandemie durch das Coronavirus hat sich in dieser Woche erheblich verstärkt und nun auch die Aktienmärkte erfasst. Die Gewinnwarnungen der Unternehmen häufen sich, die Belastungen durch Unterbrechungen der Lieferketten in einer globalisierten Welt werden offensichtlich.

Ausblick für 2020

„Die Welt ist im Wandel!“ Nicht nur bei J.R.R. Tolkien, sondern auch ganz real auf den Kapitalmärkten.
Die alten Prinzipien der Geldanlage gelten nicht mehr. Geldanlage bedeutet heute „Investition“ und nicht mehr „Sparen“.

1 2 3 10