Handelskammer Hamburg setzt Meilenstein für Kohle-Divestment

mit dieser Pressemitteilung Ende Dezember 2017 zeigte die Handelskammer, dass sie offensichtlich neue Wege zu gehen bereit ist!

Was ist passiert: die Kammer hat die Anlagerichtlinien für ihr Wertpapiervermögen geändert und  um ein hartes Ausschlusskriterium ergänzt: bis zum 31.03.2018 müssen alle Vermögensverwalter der Handelskammer nachweisen, dass sie die Unternehmen aus ihrem Portfolio ausgeschlossen haben, die auf der Liste aufgeführt sind, die die NGO „urgewald“  bei der Weltklimakonferenz 2017 in Bonn veröffentlichte. (www.coal.exit)

Weiterlesen