Die Solarworld Insolvenz

Kurzmitteilung

Die Solarworld Insolvenz betrifft uns zum Glück nicht.

Denn seit August 2016 ist diese Aktie nicht mehr im GCX-Index und damit auch nicht in unserer Vermögensverwaltung enthalten.

Weiterlesen

Der Schöne und das Biest

Es ist noch einmal gut gegangen!

In Deutschland dürfte der 39 Jahre alte Emmanuel Macron noch gar nicht für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren. In Frankreich siegte er mit einer 2/3-Mehrheit in der Stichwahl gegen Marie Le Pen.
Und jetzt lasten auf den jungen Schultern große Hoffnungen auf Veränderungen in Frankreich und auch in Europa.
Ob seine eindeutige Wahl vielleicht sogar schon das Brechen der Welle des Populismus war, wird sich zeigen. Die Hoffnung besteht, dass die Stimme der Vernunft wieder mehr gehört wird.

Was bedeutet dies für unsere Wertpapiere?
Eine Überraschung wie im Novemver 2016 blieb uns dieses Mal erspart. Da die Märkte das Ergebnis der Wahl mit Kurssteigerungen und Jubelsprüngen vorweg nahmen, bleibt für den Monat April sowohl im Aktien- als auch im Rentenbereich eine schöne positive Performance übrig, die nicht durch eine Wahlüberraschung Anfang Mai zunichte gemacht wurde.

Dax und EuroStoxx konnten Rekordstände vermelden, unser GCX Nachhaltigkeitsindex ebenfalls. Sogar die Rentenmärkte erholten sich ein wenig.

Genauere Informationen zur Entwicklung, der Performance und den Inhalten der Nachhaltigen Vermögensverwaltung Ginkgo, sowie die Marktberichte Aktien und Renten erhalten Sie durch das Anklicken der markierten Stichwörter.

Viel Spaß bei der Lektüre!

Ihr Andreas Enke